Print this page

Erfolgreiche Schützen des SV Nieder-/Oberurnen

  • Sonntag, 25 März 2018 23:31

Im ersten Halbjahr 2018 durften die Schützen des SV Nieder-/Oberurnen sowohl bei den Aktivschützen, als auch bei den Nachwuchsschützen einige schöne Erfolge feiern. Mit der Teilnahme von 3 Gruppen an der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft wurde ein erstes Zeichen gesetzt. Das Ausscheiden in Glarus am Glarner Kantonalfinal war zu erwarten. War es doch eine logische Folge von viel zu kurzer und zu wenig intensiver Vorbereitung. Mit Rang 11 Kat. A, Rang 9 Kat. D und Rang 9 Kat. E, wurde das Ziel Hauptrunde zuletzt leicht deutlicher verpasst als erwartet. Erfolgreicher das Abschneiden an der Schweizerischen Sektionsmeisterschaft mit 91.397P auf Rang 59 konnte sich der SV für die zweite Hauptrunde qualifizieren. Gar als Sektionssieger der Kat.4 schlossen die Schützen am Gasterländer Frühlingsschiessen in Maseltrangen ab.

Einzelne Bestresultate: Maseltrangen Lehmann Markus 93, Hämmerli Josef 92, Hämmerli Simone 91, Kälin Stefan 91/ Kaltbrunn Lehmann Markus 93, Hämmerli Josef 92, Kälin Stefan 92, Kälin Gabriela 92, Holinger Hermann 91, Albert Gianni 91/  Uznach Lehmann Markus 94, Albert Gianni 91, Knobel Peter 90/ Ricken Lehmann Markus 95, Holinger Hermann 91, Hämmerli Josef 90/ Walenstadt Lehmann Markus 115, Knobel Peter 112, Albert Gianni 111/ Bilten Lehmann Markus 96, Hämmerli Josef 91, Kälin Stefan 90, Holinger Hermann 90/ Gommiswald Hämmerli Simone 92, Lehmann Markus 92/ Eschenbach Lehmann Markus 91, Holinger Hermann 90/ ZH KSF Hämmerli Josef 93, Lehmann Markus 92.

Grossartige Erfolge bei den Nachwuchsschützen.
Erstmals in der Vereinsgeschichte durfte der SV Nieder-/Oberurnen einen Nachwuchskurs durchführen. Die sechs Jungschützen und eine Juniorin werden trainiert durch das Trainerteam Hämmerli Josef, Knobel Peter und Holinger Hermann. Dank guter Schulung, Schiessausrüstung, Trainingsanlagen sowie sehr gutem Trainingseinsatz sind die sieben Nachwuchsschützen des SV Nieder-Oberurnen schnell in der Lage mit der Kantonalen Nachwuchsspitze mit zu schiessen und um die Platzierungen zu kämpfen. Beim ersten gültigen Wettkampf, dem Eidg. Feldschiessen schossen gleich alle sieben Nachwuchsschützen Kranzresultate. Mit den Nachwuchsrängen 2 Kira Hunold 64P, Rang 4 Marc Knobel 63P, Rang 6 Ruben Wolf 63P, Rang 13 Roman Hämmerli 60P, Rang 15 Benjamin Hämmerli 60P, Rang 18 Tatjana Holinger 60, Rang 35 Silas Hunold 55P und setzten so ihr erstes Ausrufezeichen im Kanton. Beim Kantonalen Nachwuchswettschiessen in Glarus belegen sie in der Kat. JS Rang 1 Silas Hunold 90P, Rang 2 Roman Hämmerli 89P, Rang 3 Tatjana Holinger 89. In der Kat. JJ belegt Kira Hunold Rang 2 mit guten 86P. Als krönender Abschluss der ersten Saisonhälfte durften Knobel Marc, Holinger Tatjana, Hämmerli Roman und Hunold Silas zum Kantonalen Final Nachwüchsschützen Gruppenmeisterschaft in Mollis antreten. Der Final wurde in zwei Runden ausgetragen, mit den Runden Resultaten von 341P und 343P Total 684P wurden die Jungschützen des SV Nieder-Oberurnen Kantonalmeister und durften sich verdient die Goldmedaille umhängen lassen. 
Wir dürfen gespannt sein wo die Reise des Schützennachwuchses hinführt in der zweiten Saisonhälfte. An folgenden Wettkämpfen werden die Nachwuchsschützen teilnehmen: Linthaler Herbstschiessen, Aeschen Schiessen Näfels, Linth-Escher Schiessen Niederurnen und UstertagSchiessen. Ebenfalls sind die Finalwettkämpfe Glarner Einzelmeisterschaft Schwanden, Zentalschweizer Einzelmeisterschaft Glarus, Final Schweizer Gruppenmeisterschaft Nachwuchsschützen Emmen und JU&VE Final Thun.
Interessierte die mit machen wollen, oder einfach mal reinschauen möchten sind jederzeit herzlich willkommen. (Nachwuchsschützen ab Jg. 2008) 

  • Last modified on Donnerstag, 08 August 2019 22:02